Ausstellungen 2022 im Kopfbau

Im Aktionszeitraum vom 1. Juni bis 15. Juli 2022

Während der Öffnungszeiten des „Happy Hour“ und des Cafés sind auch drei unterschiedliche Ausstellungen für jeweils zwei Wochen für das Publikum zugänglich.

Freitags: 17:00 bis 20:00 Uhr (Happy Hour)

Samstags und sonntags: 14:00 bis 18:00 Uhr (Café)

PROJEKTION: Was war? Kopf hoch 2020

1. Juni bis 10. Juli 2022

Kunst-Handwerkliches

1. Juni bis 13. Juni 2022
(nur samstags und sonntags)

Kunst-HandwerkerInnen präsentieren Weberei, Schmuck, Keramik, Holz und Steinarbeiten, sowie Malerei.

Berit Noack (Handweberei), Elisabeth Fahlbusch (Schmuck), Christine Kortenbruck (Schmuck), Maria Opis (Enkaustik-Bilder); Brigitte Menzl (Acrylbilder).

Kinder:Leben

14. Juni bis 27. Juni 2022

Mit der Ausstellung „Kinder:Leben“ stellen wir Aufnahmen des Fotografen Burkhardt Maria Hubl, der in seiner Zeit als Lehrer und Schulleiter Schüler*innen in den 50er und 60er im Bayrischen Wald fotografiert hat, das Leben von Kindern in der heutigen Zeit gegenüber, um die unterschiedlichen oder auch gemeinsamen Lebenwelten zu veranschaulichen. Bei dieser Fotoausstellung sind alle gefragt, die mitmachen wollen Fotos einzureichen, die wir in der Ausstelung zeigen werden. Wir freuen uns auf Fotos Ihrer spielenden Kinder im Stadtraum unter post@kopfbaut.de.

Re-Thinking the (messe)STADT 2070

28. Juni bis 11. Juli 2022

Studierende der TH-Rosenheim setzen sich mit dem städtischen Leben in 50 Jahren auseinander. Die Ideen und Haltungen der Studierenden zur Umwelt/Ökologie, Mobilität, Wohnen, Kultur und Kommerz sollen als Diskussionsanstoß im Allgemeinen verstanden werden.